Zum Hauptinhalt springen

Verkehrswende ist Klimaschutz

Verkehrswende steht für Klimaschutz!

Ich bin überzeugt: Rheinland-Pfalz braucht eine grundlegende Mobilitätswende, die getragen wird vom Ausbau des ÖPNV, des Radwegenetzes und des Schienenverkehrs. Sauber und bezahlbar unterwegs in Stadt und Land, nur so ist Klimaneutralität bis 2035 zu erreichen.

Wir wollen den Nahverkehr soweit stärken, dass sein Anteil im Verkehrsauf-kommen von aktuell 8 Prozent auf deutlich über 20 Prozent im Jahr 2030 steigt.

Wir GRÜNE werden die Mobilitätswende zügig und konsequent angehen:

  • Einführung einer Mobilitätsgarantie
  • Einführung des 365 Euro Tickets, im ersten Schritt für Schüler*innen, Auszubildenden und Teilnehmer*innen am Bundesfreiwilligendienst
  • Verdoppelung des Ausbautempos des Radwegenetzes (Um- , Aus- und Neubau)

Mobilitätsgarantie – was heißt das?

  • Anbindung auch kleiner Ortschaften in einen festen Takt
  • Taktung von morgens bis nachts auch an Sonn- und Feiertagen
  • verknüpfte Reiseketten über Verkehrsverbünde hinweg
  • bessere Anbindung an die Schiene

Angebot schafft Nachfrage: Die Auslastung des Nahverkehrs wird nur steigen, wenn wirmehr investieren und verlässliche Planungskapazitäten aufbauen.

Klimaneutral unterwegs - Rückenwind fürs Rad

  • Radwegeverbindungen von A nach B überregional ausbauen
  • gleichwertige Verhältnisse für das Fahrrad in Stadt und Land herstellen
  • Job-Rad-Angebote fördern
  • Fahrradparkhäuser schaffen
  • E-Lastenrädern in Städten fördern

GRÜNES Ziel ist, dass im ganzen Land Mobilitätspunkte entstehen, an denen Radverkehr, E-Car-Sharing und Nahverkehr mit Park+Ride gebündelt werden und Menschen so leichter auf klimafreundliche Verkehrsmittel umsteigen können.